26.5.2018
Ihr Weg:
Reisen

Reisen

Inselhüpfen in Ostfriesland

Von den Ostfriesischen Inseln in der Nordsee bis ins Binnenland erstreckt sich eine Landschaft, die abwechslungsreicher nicht sein könnte. Die Tradition rund um den Tee, die plattdeutsche Sprache, der ostfriesische Humor und der besondere Menschenschlag machen Ostfriesland einzigartig. Auf den Inseln begann der Tourismus bereits am Ende des 18. Jahrhunderts. mehr

Reisen

Im Nostalgiezug zu Eltviller Rosentagen

Zehntausende Rosenstöcke erblühen jedes Jahr im Spätfrühling in ganz Eltville. Die geschichtsträchtige Stadt im Rheingau mit ihrer behutsam restaurierten Altstadt ist eine Oase der Beschaulichkeit für Genussfreunde. WZ-Leser können am Samstag, 2. Juni, die Wein-, Sekt- und Rosenstadt Eltville entdecken. mehr

Reisen

Tagestour nach Lüneburg

Wer sich selber von der Schönheit Lüneburgs und deren bekannter Heide überzeugen möchte, der hat am Samstag, 11. August, die Möglichkeit dazu. Schon die Hinreise im nostalgischen 1. Klasse-Sonderzug AKE-Rheingold ist ein Highlight der Tour. mehr

Reisen

Mit Glacier Express nach St. Moritz

Ein Mythos moderner Bahngeschichte ist der Glacier Express. Seit 1930 verbindet der „langsamste Schnellzug der Welt“ die Ferienorte Zermatt und St. Moritz. WZ-Leser können dies bei einer siebentägigen Reise selbst erleben und sich von den herrlichen Landschaften der Schweiz und der Oberitalienischen Seen begeistern lassen. mehr

Reisen

Mit dem Schiff ins Siebengebirge

Zu verschiedenen Terminen von Juni bis August können WZ-Leser Bonn bei einem Kurztrip erkunden. Am zweiten Tag der dreitägigen Reise steht eine Tour auf einem komfortablen Schiff der Bonner Personen Schifffahrt auf dem Programm. mehr

Reisen

Mainzer Sommerlichter erleben

Das einzigartige Feuerwerk der Mainzer Sommerlichter lässt die Stadt in bunten Lichtern erstrahlen. Im Rahmen einer dreitägigen Reise unternehmen WZ-Leser auch eine Feuerwerksfahrt auf der MS „Rhein Star“. mehr

Reisen

Auf Commissario Brunettis Spuren

Mehrere Jahrhunderte herrschte die Republik Venedig als Seemacht über die Wasserwege des Mittelmeeres. Dem Reichtum der damaligen Zeit sowie der großen Liebe der Machthaber zu Kunst und Kultur ist es zu verdanken, dass die Lagunenstadt mit ihren Architekturen begeistert. Mit Commissario Brunetti hat die amerikanische Autorin Donna Leon einen intelligenten, kultivierten Genussmenschen erschaffen. mehr

Reisen

„Rote Rosen“ Stadt Lüneburg

Das charmante Städtchen Lüneburg mit seinen Drehkulissen für die Erfolgs-Telenovela „Rote Rosen“ lockt bei dieser Reise ebenso wie die Hansestädte Hamburg und Bremen. Zudem kommt bei einer Kutschfahrt durch die schöne Lüneburger Heide Stimmung auf. mehr

Startseite | www.wz.de | Anzeigen | Abo & Service
Alle Rechte vorbehalten © Westdeutsche Zeitung