Herbst in der „Bunten Stadt am Harz“ – der AKE-Rheingold bringt die Leser vom 28. bis 31. Oktober hin.

Herbst in der „Bunten Stadt am Harz“ – der AKE-Rheingold bringt die Leser vom 28. bis 31. Oktober hin.
Eine moderierte Dampfzugfahrt bringt interessierte Leser auf den Brocken.

Eine moderierte Dampfzugfahrt bringt interessierte Leser auf den Brocken.

Eine moderierte Dampfzugfahrt bringt interessierte Leser auf den Brocken.

HSB, Dirk Bahnsen, Bild 1 von 2

Eine moderierte Dampfzugfahrt bringt interessierte Leser auf den Brocken.

Die „Bunte Stadt am Harz“ ist ein Schmuckstück der besonderen Art: In einzigartiger Vielfalt und Faszination präsentieren sich hier urige Fachwerkhäuser und malerische Gassen umgeben vom sagenumwobenen Brocken mit seinen geheimnisvollen Mythen. Kein Wunder, dass der AKE-Rheingold bereits in den 1990er-Jahren von Wernigerode, als eines seiner ersten Reiseziele, angelockt wurde.

Passend zum großen Jubiläums 30 Jahre AKE-Sonderzugreisen nimmt der Sonderzug wieder Fahrt Richtung Harz auf vom 28. bis 31. Oktober 2018. Auf einer komfortablen Fahrt mit einem geschichtsträchtigen Reisegefährt, dem Sonderzug AKE-Rheingold geht es ab dem Kölner und Düsseldorfer Hbf nach Sachsen-Anhalt in den Urlaub. So wird bereits die Anreise ein echtes Erlebnis. Denn der „Rheingold“ ist ein ganz besonderer Zug, der auf eine lange Tradition zurückblickt.

Der TEE war schon zu Zeiten der Wirtschaftwunderära unterwegs

So stammen seine Wagen aus dem legendären TEE Rheingold (TransEuropExpress), der zu Zeiten der Wirtschaftswunderära auf Europas Schienen unterwegs war. Ganz in alter Manier nehmen die Gäste wahlweise im Abteil- oder Großraumwagen auf fest reservierten und bequemen Sitzen Platz. Und im mitgeführten Speisewagen werden wie zur „guten alten Zeit“ frische Speisen serviert. Ein Highlight auf jeder Reise ist der Panoramawagen mit Glaskanzel „Domecar“, aus dem ein herrlicher Ausblick auf die vorbeiziehende Landschaft möglich ist.

In Wernigerode sind ausgewählte Hotels der 4- bis 4-Sterne Superior Kategorie für die Gäste reserviert.

Kaum angekommen, erliegt der Besucher auch schon dem Charme der gemütlichen Fachwerkhäuschen rund um den Marktplatz. In der Fußgängerzone reihen sich traditionelle Handwerksbetriebe, urige Cafés und zahlreiche Fachgeschäfte. Wernigerode und seine Sehenswürdigkeiten können die WZ-Leser während verschiedener Programmpunkte entdecken. In Begleitung eines örtlichen Reiseleiters gibt es viel Wissenswertes über die Baudenkmäler wie die prächtigen Fachwerkhäuschen oder das „Kleinste Haus“ zu erfahren.

An- und Abreise im nostalgischen 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD mit Sitzplatzreservierung, Aussichts-, Bar- und Speisewagen; Gepäcktransfer; 3 Übernachtungen inkl. Halbpension; Stadtführung in Wernigerode; Fahrt mit dem Schlossbähnchen und Führung im Schloss Wernigerode; AKE-Abend mit Gala-Buffet und Tanzmusik; Persönliche AKE-Reiseleitung
 

28. bis 31. Oktober 2018

ab 599 Euro pro Person im DZ, ab 699 Euro im Einzelzimmer. WZ-Abonnenten erhalten ein Sektfrühstück gratis im Zug

moderierte Dampfzugfahrt auf den Brocken, inkl. Eintritt in das Brockenhaus für 49 Euro p. P.
 

Köln Hbf; Düsseldorf Hbf
 

Buchung direkt beim Veranstalter AKE-Eisenbahntouristik, Tel. 06591/949 987 99 oder unter
www.ake-eisenbahntouristik.de
 

Mit dem Schlossbähnchen geht es hinauf zum Wernigeröder Schloss, welches majestätisch über der Stadt thront. Während einer Führung können wertvolle Kunstschätze und feudale Einrichtungsgegenstände entdeckt werden. Zu späterer Stunde laden wir Sie herzlich zum großen AKE-Jubiläumsabend ein.

Mit Musik, Tanz und einem Gala-Buffet wird das 30-jährige Bestehen der Sonderzugreisen gebührend gefeiert. Wahre Eisenbahnfreunde haben die Möglichkeit an einer Dampfzugfahrt auf den Brocken teilzunehmen. Zur schönsten Jahreszeit fahren die mutigen Brockenbezwinger mit der Harzer Schmalspurbahn auf den Hausberg der Wernigeröder, welcher an klaren Tagen wunderbare Blicke auf den Harz bietet. Freuen Sie sich auf festliche und mystische Tage in einer der schönsten Fachwerkstädte Deutschlands, die sich gerade im Oktober von ihrer buntesten Seite präsentiert.