Zwei Präventionskurse mit Zuschussmöglichkeiten durch die Krankenkasse.

Zwei Präventionskurse mit Zuschussmöglichkeiten durch die Krankenkasse.
Einen Teil der kosten für diese Reise übernimmt die Krankenkasse. Voraussetzung ist die Teilnahme an den Gesundheitskursen.

Einen Teil der kosten für diese Reise übernimmt die Krankenkasse. Voraussetzung ist die Teilnahme an den Gesundheitskursen.

HKR

Einen Teil der kosten für diese Reise übernimmt die Krankenkasse. Voraussetzung ist die Teilnahme an den Gesundheitskursen.

Einmalig in Deutschland und nur im Hasetal: Radurlaub mit Präventionskursen – bezuschusst durch die Krankenkasse. Und es lohnt sich, denn die mit dem deutschen Tourismuspreis gekrönte Region trägt nicht umsonst liebevoll den Namen „Radfahrradies“. Mit dem Radurlaub „auf Rezept“ kombinieren die Reisenden Ernährung und Entspannung mit der sportlichen Aktivität, dem Radfahren. Fünf Tage lang treten alle kräftig in die Pedale. Vom Gesundheitsexperten vor Ort, zertifiziert von der Zentralen Prüfstelle Prävention, erhalten alle obendrauf wertvolle Ratschläge zu den Themen Entspannung und Ernährung.

Selbstverständlich braucht man für den Radurlaub „auf Rezept“ kein ärztliches Rezept. Mit der Buchung dieser Reise nehmen alle automatisch an zwei zertifizierten Gesundheitskursen teil. Durch die Teilnahme an den Gesundheitskursen erhalten die Reisenden von ihrer Krankenkasse einen Zuschuss von mindestens 75 Euro pro Kurs. So kostet die fünftägige Radreise inkl. E-Bike und mit zwei Abendessen, zwei Mahlzeiten während des Ernährungskurses, fünf geführten Radtouren und den Gesundheitskursen nur 315 Euro.

Und so funktioniert es:

Die Reisenden klären vor Buchung des Radurlaubs „auf Rezept“ mit der Krankenkasse, ob unten genannte wohnortfernen Kompakt-Präventionskurse bezuschusst werden. Danach bucht man den Radurlaub „auf Rezept” und zahlt zunächst vor Reiseantritt den Gesamtbetrag. Nach einem entspannten und aktiven Urlaub erhalten die Teilnehmer eine Bescheinigung, mit der der Zuschuss direkt mit der Krankenkasse verrechnet werden kann.

Neben der vielfältigen Flora und Fauna im Emsland ist man dort besonders stolz auf uralte Traditionen und moderne Kulturstätten. Kurz: Das ideale Reiseziel für den Radurlaub „auf Rezept“. In den kommenden Tagen warten auf den täglichen Radtouren, ausgehend von dem Mittelklassehotel, die idyllische Korn und Hansestadt Haselünne sowie die Schifferstadt Haren. Der Ernährungskurs findet inmitten beschaulicher Natur, z. B. auf einem reizvoll gelegenen Wald- und Kräuterhof statt.

Präventionskurs „Gesunde Ernährung“, Präventionskurs „Progressive Muskelentspannung“, fünf Tage geführte Radtouren mit Betreuung durch ausgebildete Gästeführer, Leih-E-Bike für fünf Tage, zwei x abendliches 2-Gänge-Menü, 2 Mahlzeiten im Rahmen des Kurses „Gesunde Ernährung“, Karten- und Infomaterial
 

Die Reise kostet 465 Euro pro Person. Nach Abrechnung mit der Krankenkasse nur 315 Euro. EZ-Zuschlag beträgt 90 Euro. Eine Zusatzübernachtung inkl. Frühstück ab 55 Euro.
 

 Verschiedene Termine im September und Oktober sind buchbar
 

HKR GmbH, Tel. 0541/7605205 (Nummer: V1193)